Ausbildung als Fremdsprachenindustriekaufleute (M/W/D)

assets/images/6/ZF_HausImWald-fafcf602.jpg
Art: Ausbildung
Bereich: Zambelli Gruppe, Dachentwässerung
Standort: Standort Grafenau

Bei der Ausbildung als Fremdsprachenindustriekaufleute (w/m/d) handelt es sich um eine Kombination aus Aus- und Weiterbildung im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung. Die Ausbildung findet also sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule statt. Der Berufsschulunterricht wird während der 2,5-jährigen Ausbildungszeit in Form von Wochenblöcken angeboten. Das 4-wöchige Auslandsmodul in England besteht aus einem 2-wöchigen berufsbezogenen Sprachkurs am European College of Business and Management in London und einem 2-wöchigen Betriebspraktikum in Plymouth, Südengland. Die Ausbildung als Industriekaufleute erfolgt gemäß Beschreibung. Zusätzlich erfolgt die Weiterbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten Englisch, was vermehrten Fremdsprachenunterricht während der Blockwochen durch qualifizierte Englischlehrkräfte mit sich bringt.

AUFGABEN

  • Übernahme kaufmännischer Aufgaben in internationalen Unternehmen aller Wirtschaftszweige
  • Erledigen von fremdsprachigem Schriftverkehr, Übersetzungen, Prüfen von Verträgen
  • Übernahme einfacher Dolmetschertätigkeiten; Funktion als Sprachmittler
  • Kontaktpflege zu ausländischen Kunden sowie Angebotsbearbeitung

EIGENSCHAFTEN & FÄHIGKEITEN

  • Gute Noten in Deutsch, Englisch und einer weiteren Fremdsprache
  • Sicheres Gespür für Sprache und Texte
  • Sicheres Auftreten
  • Kommunikationsfreude

DATEN & FAKTEN

  • AUSBILDUNGSDAUER
    2,5 Jahre betriebliche und schulische Ausbildungszeit, Sprachunterricht (innerhalb des Blockunterrichts an der BS II Passau)
  • SCHULABSCHLUSS
    Absolventen mit gutem Mittleren Schulabschluss (Realschule, Wirtschaftsschule, 10. Jahrgangsstufe Gymnasium) sowie (Fach-) Abiturienten.
  • AUSBILDUNGSORTE
    Zambelli Haus im Wald (Grafenau)
    Zambelli Stephansposching
    Zambelli Wegscheid
    Berufsschule (z.B. Passau)
  • KOSTEN
    Es fallen Kosten für die Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten inkl. Lehrmittel und Prüfungsgebühren an: 27 Monate à 70,00 € (werden vom Ausbildungsbetrieb getragen). Außerdem entstehen Kosten für den 4-wöchigen Auslandsaufenthalt, wobei hierfür jedoch EU-Mittel zur Verfügung stehen.

ABSCHLUSS

Als Abschlüsse erwirbt man das Berufsschulzeugnis, den Abschluss zum Industriekaufmann/-frau von der IHK, den Abschluss zum Fremdsprachenkorrespondent/-in Englisch von der IHK sowie diverse Zertifikate über das Ausbildungsmodul in England: Zeugnisse von der deutsch-britischen IHK London sowie vom College über die erfolgreiche Teilnahme an dem Sprachkurs, eine Teilnahmebescheinigung vom Praktikum in Plymouth und den Europass, der als europaweit einheitliches Dokument Auslandserfahrungen und die dabei erworbenen Kompetenzen dokumentiert.

Zurück

Zambelli Holding GmbH Passauer Straße 3+5, D-94481 Grafenau/Haus im Wald

Telefon +49 85 55 409 0